Israel Private Group Tours Experts
Erlebnisreise Heiliges Land

Secret Deals nur für unsere Abonnenten

Brauchen Sie Hilfe?

Klicken Sie hier oder rufen Sie uns an

+972 2 5666601

Schreiben Sie Noah Tours eine E-Mail

*Pflichtfelder

Nachricht erfolgreich gesendet Falsch Sicherheitscode Fehler beim Senden der Nachricht

ERLEBNISREISE HEILIGES LAND

Die Schönheit des Landes Israel 


Tag 1.
Ankunft Tel Aviv

Nach Ihrer Ankunft am Ben Gurion Flughafen werden Sie von unserem Noah Tours Vertreter empfangen und zum Hotel nach Tel Aviv gefahren. Abhängig von der Ankunftszeit werden wir noch den historischen Hafen in Jaffa erkunden. Für die Unternehmungslustigen gibt's gleich noch die Tipps für die Abendgestaltung - Strandrestaurants und gemütliche Cafés liegen nur ein paar Schritte vom Hotel entfernt. Übernachtung in Tel Aviv.


Tag 2.
Caesarea – Haifa – Akko - Berg Karmel – See Genezareth

Nach dem Frühstück fahren wir nach Caesarea Maritima, einst prächtige Stadt am Mittelmeer. Wir sehen hier das Theater, das Hippodrom und Palastanlagen, bevor wir entlang der Küste Haifa erreichen. Eine weitere Attraktion sind die Gärten der Bahai, einer Religion aus Persien, in denen wir den Schrein des Religionsstifters sehen. Je nach Moeglichkeit, besuchen wir ein Drusendorf (Mittagessen fakultativ). Unterwegs genießen Sie einen einzigartigen Blick vom Berg Karmel auf das Mittelmeer und die Hafenstadt Haifa, bevor Sie zum ehemaligen Kreuzritterhafen nach Akko fahren. Besuch der Altstadt, Kreuzritterhallen und Karawanserei. Übernachtung und Abendessen im Kibbutz Gästehaus.


Tag 3.
Nazareth – Sepphoris – Kana – See Genezareth

Der Tag beginnt mit eine leichte Wanderung in Galilee. In Nazareth, der Heimatstadt Jesu, besuchen wir die Verkündigungsbasilika – hier soll der Erzengel Gabriel Maria die Geburt Jesu verkündet haben - und die griechisch-orthodoxe St. Gabriel Kirche. 8 km von Nazareth liegt Sepphoris mit einem Römischen Theater, gut erhaltenen Mosaiken, einer Kreuzfahrerburg und einer beeindruckenden antiken Wasserversorgung. Auf dem heutigen Programm steht auch der Ort Kana wo Jesus Wasser in Wein verwandelte und damit sein erstes Wunder vollbrachte. Übernachtung und Abendessen im Kibbutz Gästehaus


Tag 4. See Genezareth – Kapernaum – Tabgha – Banias

Mit dem Boot fahren wir über den See von Tiberias nach Kapernaum. Sehenswert sind hier die alte Synagoge und das Haus des Simon Petrus, über dem eine Kirche errichtet wurde. Am Nordufer des Sees liegt die Pilgerstätte Tabgha mit der Primatskapelle und der Brotvermehrungskirche; hier hatte Jesus das Wunder der Brotvermehrung vollbracht. Weiter geht es zum Berg der Seligpreisunge, wo eine Kirche an die Bergpredigt Jesu erinnert. Als letztes Ziel unserer heutigen Fahrt erreichen wir die Jordanquelle in Banias auf den Golanhöhen. Übernachtung im Kibbutz Gästehaus.


Tag 5.
Wadi Kelt – Ein Feshcha - Ein Gedi – Totes Meer

Wir verlassen das Gebiet um Tiberias und fahren durch das Jordantal Richtung des Toten Meeres mit 400 m unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der Erde – vorbei an Wadi Kelt. Die erste Station ist die kleine Oase Ein Feshcha. Weiterfahrt zu der groesste Oase in der Gegend: Ein Gedi. Der Nachmittag steht Ihnen für ein Bad und zur Erholung in Ihrem Hotel am Toten Meer zur Verfügung. Abendessen und Übernachtung am Toten Meer in Ein Gedi oder Ein Bokek.


Tag 6.
Totes Meer - Massada – Mizpe Ramon

Wir beginnen den Tag mit der Fahrt nach Massada. Mit einer Seilbahn gelangen Sie hinauf zur Herodes-Festung, die über dem Toten Meer thront. Je nach Wunsch unternehmen wir eine Jeeptour in der Gegend (Fakultativ). Anschliessend fahren wir weiter gen Sueden zu dem groessten natuerlichen Erosionskrater der Welt – dem Ramon Krater in der Negev-Wüste. Seine größten Ausdehnung mist knapp 40 km. Auf dem Weg dorthin machen wir einen Halt im Kibbutz Sde Boker und besichtigen das Haus des Staatsgruender David Ben-Gurion. Hier haben Sie die Gelegenheit zu einer Weinprobe sowie landwirtschaftliche Produkte aus dem Kibbuz zu probieren. Abendessen und Übernachtung in Mizpe Ramon.


Tag 7.
Jerusalem - Bethlehem

Nach dem Fruestueck fahren wir nach Jerusalem. Vom Ölberg haben wir eine wunderschönen Aussicht über die Stadt. Wir besuchen die Himmelfahrtskapelle, die Pater-Noster-Kirche, in der man das Vater–unser-Gebet in 140 Sprachen lesen kann. Am Fuß des Ölberges liegt der Garten Gethsemane mit seinen alten Olivenbäumen und der Kirche der Nationen. Weiter über das Kidrontal zur Kirche St. Peter in Gallicantu. Hier soll der Apostel Petrus Jesus nach seiner Verhaftung drei Mal verleugnet haben. Nachmittags besuchen wir südlich von Jerusalem die 27.00 Einwohner zählende Pilgerstätte Bethlehem. An diesem Ort wurde der berühmte König David und natürlich Jesus geboren. Im 6. Jahundert hatte Kaiser Justinian die noch heute zu sehende Geburtskirche , ueber der ersten, von der Heiligen Helena erbauten Kirche aus dem 4. Jh, errichten lassen, in der eine Grotte die Stelle markiert, an der Jesus zur Welt kam. Übernachtung und Abendessen in Jerusalem.


Tag 8.
Jerusalem – Ein Karem

Heute führt uns die Reise zunächst in die Synagoge des Hadassa-Klinikums mit den bekannten "Chagallfenster", die die 12 Stämme Israels thematisieren. Anschließend sehen wir die Knesset, das israelische Parlament ( von aussen), und die Menorah (siebenarmiger Leuchter), die auf 29 Bildern die Geschichte des jüdischen Volkes zeigt. Wir besuchen das Israel Museum und den Schrein des Buches, wo die Qumran-Rollen ausgestellt sind. Anschließend fahren wir nach Ein Karem, Geburtsort Johannes des Täufers, mit der St. Johannes Kirche und der Magnificat-Kirche. Übernachtung und Abendessen in Jerusalem.


Tag 9.
Jerusalem

Am Morgen besuchen wir die Kirche St. Anna mit ihrer einmaligen Akustik und den Bethesda-Teich, an dem Jesus einen Gelähmten heilte. Dann laufen wir entlang der Stationen der Via Dolorosa, des Leidensweg Jesu, die an der Grabeskirche endet. An dieser Stelle soll Jesus gekreuzigt, begraben und wieder auferstanden sein. Wir besuchen außerdem die Klagemauer und den Tempelberg, sehen die Al Aqsa Moschee und den Felsendom mit seiner beeindruckenden goldenen Kuppel. Der Nachmittag steht Ihnen fuer eigene Erkundungen zur Verfügung. Übernachtung und Abendessen in Jerusalem.


Tag 10.
Jerusalem – Tel Aviv Airport

Nach dem Frühstück Transfer zum Ben Gurion Flughafen Tel Aviv und Rückflug wie gebucht.

 

Bitte kontaktieren Sie hier uns für ein Preisangebot!  

 

Sie reisen allein und möchten sich einer Gruppe anschließen? 

Klicken Sie hier.

anfrage
KONTAKTINFORMATION
Main Office Address: 
Noah Tours Ltd.
Communication Centre Neve Ilan 
Harey Yehuda 90850,Israel
email:sales@noahtours.com
ISR:  + 972 25666601 
USA: +1 800 315 6044
AUS: + 61 2 8091 6339
 

 

 

 

Israel Ministry of Tourism Licensed Tour Guides Noah Tours is a member of the Israel Incoming Tour Operator association McAfee Secure sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams Noah Tours accepts credit cards payments